Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung

DruckversionPDF version

 

Wieso braucht man eine Suchmaschinenoptimierung?

Ganz einfach: Damit eine Firmenwebseite in den Suchergebnislisten eine gute Position hat. Denn die Auffindbarkeit einer Webseite ist von entscheidender Bedeutung für eine erfolgreiche Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen im Internet.

 

Die Reihenfolge der angezeigten Webseiten ist kein Zufall!

Auf welchem Platz eine Webseite in den Suchergebnislisten geschaltet wird, kommt darauf an, wie relevant diese Webseite für den jeweiligen Suchbegriff ist und welche Geltung diese Seite bei den Suchmaschinen hat. Das Glück kann zwar manchmal eine Rolle bei guten Positionen von Internetseiten spielen, aber man sollte nicht damit rechnen.

 

Alles, was man für eine gute Position im Internet tun kann, ist die Webseite für die Suchmaschinen interessant zu machen
und zwar mit gründlicher und sicherer OnPage-Optimierung (interne Webseitenoptimierung) und sorgfältig durchdachter OffPage-Optimierung (externe Webseitenoptimierung).

 

Suchmaschinenoptimierung ist kreativ und erfordert eine gute nachhaltige Strategie.

Basis erfolgreicher Suchmaschinenoptimierung ist ein fundiertes Wissen und langjährige Erfahrung in diesem Bereich.
Wenn man Kunden aus dem Internet gewinnen will und selbst nicht die Kenntnis besitzt seine Seite für Suchmaschinen perfekt zu optimieren, sollte man eine seriöse Internetagentur engagieren. Gute Suchmaschinenoptimierer überlassen nichts dem Zufall. Sie kennen die wichtigsten Faktoren, die den Rang einer Webseite steigern und wählen wirkungsvolle, sichere Arbeitsweisen.

 

Interneterfolg erreicht man  mit einer suchmaschinenfreundlichen Webseite, die in wichtige Webverzeichnisse eingetragen ist.

 

Häufige Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung

 

Kann eine Werbe - Agentur das nicht genauso gut?

Eine Firmenhomepage im Internet bekannt zu machen erfordert geschultes Wissen über OnPage- und OffPage Optimierung!

Die meisten Webdesignagenturen sind auf dem Gebiet der Suchmaschinenoptimierung sehr unerfahren und verfügen über keinen SEO - Fachmann mit ausreichender Erfahrung.

Viele Webmaster konzentrieren sich nur auf das Erscheinungsbild einer Seite und nicht auf die Suchmaschinenfreundlichkeit. „barrierefreie“ Webseiten zu erstellen finden viele grau und langweilig.

Webdesigner haben auch meistens nicht die Zeit, Ihre Seite nach Fertigstellung, wochenlang in Webverzeichnisse per Hand einzutragen. Daher bieten Webdesign – Agenturen so gut wie nie einen Eintragsservice von Hand mit an. Sie benutzen fast immer eine Eintragssoftware.

 

Gibt es Richtlinien für die Suchmaschinenoptimierung?

Ja, es gibt Richtlinien zur Gestaltung, technische Richtlinien und Qualitätsrichtlinien, an die man sich unbedingt halten sollte, wenn man eine erfolgreiche Internetpräsenz möchte.
Ausführliche Hilfe für Webmaster gibt es auf: „Google Richtlinien zur Suchmaschinenoptimierung“

 

Gibt es eine regionale Suchmaschinenoptimierung?

Ja. Wenn Sie in einer bestimmten Region gefunden werden möchten, sollten sämtliche relevanten Begriffe auf Ihrer Seite durch Regionsbezeichnungen ergänzt werden. Für eine regionale Suchmaschinenoptimierung hervorragend geeignet sind online Branchenbücher. Hier wird Ihre Firma ganz gezielt für eine Stadt, oder einen bestimmten Raum optimiert!

 

Gibt es Tricks um bei Suchmaschinen schnell auf die vorderen Plätze zu kommen?

Ja, aber keine seriösen! Vorgeschobene Seiten, verborgener Text etc. funktionieren nur sehr kurz. (Suchmaschinen bestrafen und bekämpfen derartige Praktiken, um ihre Ergebnisqualität sicherzustellen). Eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung besteht nur aus fleißiger, konsequenter Arbeit und legalen Methoden. (Wer mit Techniken arbeitet, die sich nicht im Rahmen der Richtlinien bewegen, riskiert den Ausschluss seiner Webseite!)